Sanshin No Kata

Chi-no-Kata

Sui-no-Kata

Ka-no-Kata

Fu-no-Kata

Ku-no-Kata

 


 

Vorwort:

 

Die hier dargestellte Form der Sanshin-No-Kata stellt eine der momentan im Bujinkan Dojo Frankfurt gelehrten Formen dar. Es gibt aber noch mehrere Möglichkeiten der Ausführung.

 

Einführung:

 

Dieses auch unter dem Namen Sho Shin Go-kei Go-gyo No Kata (grundlegende Übungsfolgen der Manifestationsformen der fünf Elemente) bekannte Kata stammt aus der Gyokko Ryu Kosshi Jutsu (folgt) und symbolisiert das Prinzip des Go Dai (die großen Fünf) im Ninpo Tai Jutsu, gemäß welchem im Rahmen des universellen In-Yo-Gleichgewichts alle Techniken miteinander in Relation stehen.

 

Sanshin No Kata steht natürlich auch für die Entwicklungsstufen des Trainings und sollte zunächst immer ohne Partner dreimal rechts und dreimal links ausgeübt werden. Später kann Sanshin No Kata dann auch mit einem Partner geübt werden (Sanshin Kumite No Kata).

 

Jedes Kata des Sanshin No Kata beginnt in Shizen No Kamae. Aus Shizen No Kamae setzt man in Shozin No Kamae zurück (wie Ichimonji No Kamae, jedoch ruht die rechte Faust an der rechten Hüfte).

 

 

Chi No Kata Shin Tanken Daho

(Der Einfluss der Erde)

 

1.         Der Verteidiger befindet sich in Shizen No Kamae mit dem Gesicht zum Angreifer.

 

2.         Der Angreifer macht einen Schritt nach vorne und greift mit einem Migi Jodan Fudo Ken zum Kopf an.

            Der Verteidiger reagiert hierauf, indem er aus  Shizen No Kamae nach rechts in eine links ausgerichtete

            Ichimonji No Kamae ausweicht und auf diese Weise den Schlag vermeidet (evtl. Hidari Jodan Uke).

 

3.         Der Verteidiger kontert nun, indem er mit dem rechten Fuß nach vorne geht und dabei mit rechts einen

            von unten nach oben schwingenden San Shitan Ken Daho (Dreifingerstoß) zum Solar Plexus oder

            zum Hals des Angreifers ausführt.

 

 

Sui No Kata Omote Kiten Ke Daho

(Der Einfluss des Wassers)

 

1.         Der Verteidiger befindet sich in Shizen No Kamae mit dem Gesicht zum Angreifer.

 

2.         Der Angreifer macht einen Schritt nach vorne und greift mit einem Migi Jodan Fudo Ken zum Kopf an.

            Der Verteidiger reagiert hierauf, indem er mit dem rechten Fuß zurücksetzt, Hidari Ichimonji No Kamae

            einnimmt und den angreifenden Arm an der Innenseite mit Hidari Jodan Uke blockt.

 

3.         Nun setzt der Verteidiger mit dem rechten Fuß vor und kontert mit Migi Omote Kiten Ken Daho

            (Kreisbewegung vor dem Körper) zur Halsaußenseite des Angreifers.

 

 

Ka No Kata / Hi No Kata Ura Kiten Uchi

(Der Einfluß des Feuers)

 

1.         Der Verteidiger befindet sich in Shizen No Kamae mit dem Gesicht zum Angreifer.

 

2.         Der Angreifer macht einen Schritt nach vorne und greift mit einem Migi Jodan Fudo Ken zum Kopf an.

            Der Verteidiger reagiert hierauf, indem er mit dem rechten Fuß zurücksetzt, Hidari Ichimonji No Kamae

            einnimmt und den angreifenden Arm an der Innenseite mit Hidari Jodan Uke blockt.

 

3.         Nun setzt der Verteidiger mit dem rechten Fuß vor und kontert mit Migi Ura Kiten Ken Daho

            (Kreisbewegung vor dem Körper) zur Halsinnenseite des Angreifers.

 

 

Fu No Kata

(Der Einfluß des Windes)

 

1.         Der Verteidiger befindet sich in Shizen No Kamae mit dem Gesicht zum Angreifer.

 

2.         Der Angreifer macht einen Schritt nach vorne und greift mit einem Migi Chudan Fudo Ken zum Bauch an.

            Der Verteidiger reagiert hierauf, indem er mit dem rechten Fuß zurücksetzt, Hidari Ichimonji No Kamae

            einnimmt und den angreifenden Arm an der Innenseite mit Hidari Gedan Uke blockt.

 

3.         Nun setzt der Verteidiger mit dem rechten Fuß vor und kontert mit Migi Boshi Ken zu den Genitalien,

            den Rippen, dem Solar Plexus oder dem Gesicht des Angreifers.

 

 

Ku No Kata

(Der Einfluß der «Leere»)

 

1.         Der Verteidiger befindet sich in Shizen No Kamae mit dem Gesicht zum Angreifer.

 

2.         Der Angreifer macht einen Schritt nach vorne und greift mit Migi Chudan Zenpo Geri an.

            Der Verteidiger reagiert hierauf, indem er mit dem rechten Fuß zurücksetzt, Hidari Ichimonji No Kamae

            einnimmt und den Tritt mit Hidari Gedan Uke blockt.

 

3.         Der Verteidiger kontert den Tritt, indem er seine rechte Hand nach oben reißt (Handinnenfläche zum

            Angreifer gewandt), um den Angreifer abzulenken oder aber zu blenden und führt Migi Soku Yaku Ken Keri

            zum Solar Plexus oder zum Gesicht des Angreifers aus.


Zurück zur Bujinkan Startseite